Für andere da sein

Berufung: Viele Berufsmöglichkeiten in der Seniorenarbeit.

Nur ein Beruf oder doch eine Berufung? Für Menschen, die in Senioreneinrichtungen arbeiten, beantwortet sich diese Frage von selbst. Für andere da zu sein, ist eine Aufgabe, die man erst aus voller Überzeugung wirklich gut erfüllen kann. Und das gilt keineswegs nur für Pflegetätigkeiten: „Viele sind überrascht von der Vielzahl an Berufsbildern etwa in einer Seniorenwohnanlage. Doch neben der Pflege gibt es hier viele weitere Einstiegs- und Aufstiegschancen, von der Verwaltung und der Rezeption über die Küche bis hin zur gesamten Haustechnik“, berichtet Martin Blömer vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Ausgebildeten Fachkräften in den verschiedensten Bereichen bieten sich somit sehr gute Jobchancen. Nur Mitarbeiter, die sich selbst an ihrem Arbeitsplatz wohlfühlen, können auch den Senioren ein Gefühl der Zufriedenheit vermitteln.

djd