Der Ball rollt wieder

Gatow: Austausch des Kunstrasenbelags.

Seit gut fünf Jahren wird die Sanierung der Sportplatzbeläge und -unterhaltung vorrangig umgesetzt. So konnten bereits sechs Kunstrasenplätze saniert werden. Zusätzlich wurde die Pflege gerade dieser Plätze intensiviert. In diesem Jahr konnte die siebte Sanierung und der Austausch des über 15 Jahre alten Kunstrasenbelages auf der Sportanlage in Gatow, Am Kinderdorf 23, erfolgen. Der neu verlegte Vollkunstrasenbelag kommt den Mannschaften des SC Gatow und den Schülern der Grundschule am Windmühlenberg zugute. Die Kosten der Sanierung belaufen sich auf rund 300.000 Euro. Zusätzlich wurden auch noch zwei neue Trainerbänke, zwei neue Großfeldtore beschafft und die Kurzlaufbahn grundgereinigt. Sportstadtrat Hanke freute sich, diesen Platz dem Fußballverein und der Schule zur Nutzung freigeben zu können.

aw