Brasilianische Lebenslust

Tanzen: Samba Syndrom 2016 im FEZ.

Die Landesmusikakademie Berlin verwandelt sich alljährlich Ende September in eine Insel brasilianischer Lebenslust. Sambistas aus verschiedenen Nationen kommen vom 22. bis 25. September zum 21. Samba Syndrom im FEZ-Berlin zusammen und trommeln und tanzen in den Workshops wie beim Karneval in Rio. Wer nicht selbst musikalisch aktiv wird, ist eingeladen, als Zuschauer in den Abendstunden die rhythmusintensiven Konzerte auf der großen Samba-Bühne zu genießen oder beim eintrittsfrieen Familienwochenende „samba for kids“ mit seinen Kindern erste Trommelerfahrungen zu machen: Impressionen aus Workshops von Samba Batucada bis Samba Reggae machen Lust, selbst in den Mini-Workshops „Wie wär‘s mal mit Capoeira?“ und „Open-Drum-Circle für Kids und Familien“ aktiv zu werden.

red.