Hightech auf der Schiene

Innotrans: Publikumstage am 24./25. September.

Heute auf der InnoTrans – morgen auf der Schiene. Gemäß diesem Motto präsentieren internationale Fahrzeughersteller auf dem Berliner Messegelände 123 Fahrzeuge der neuesten Generation. Auf 3.500 Metern Gleis begegnen dem Publikum am 24. und 25. September Weltpremieren aus allen Bereichen der Schienentechnologie: von Untergrund- und Straßenbahnen über Niederflurzüge mit Diesel-Elektroantrieb bis hin zu Hochgeschwindigkeitszügen. Stadler Rail aus der Schweiz präsentiert etwa den neuen Zug EC250 „Giruno“, der ab 2019 durch den Anfang Juni eröffneten Gotthard-Basistunnel fahren wird – ausgestattet mit einem revolutionären, weil zehnmal kleineren Batterieladegerät. Der Eintritt beträgt drei Euro und ist für Kinder bis 14 Jahre frei. Tickets für die InnoTrans gibt es ausschließlich an den Tageskassen.

mh