Meistern über die Schulter schauen

Aktion: Vielseitiger Stadtteil: Moabit veranstaltet seinen eigenen Tag des Handwerks.

„Was wäre eine Gesellschaft ohne Handwerk? Moabit hat viel zu bieten.“ Mit diesen Worten wirbt der Verein Miomaxito nicht nur für seinen Stadtteil, sondern auch für den Tag des Handwerks, zu dem am 16. September viele Moabiter Betriebe einladen, einen genaueren Einblick in unterschiedliche Gewerbe zu bekommen. Jedes Jahr im September findet bundesweit der Tag des Handwerks statt, eine Initiative des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks. An diesem Tag zeigen nicht nur zahlreiche Handwerksbetriebe ihr Können, sondern auch wie modern und zukunftsorientiert ihr Beruf und das Handwerk als Wirtschaftszweig sind.

Berufe kennenlernen

In Kooperation mit dem Quartiersmanagement Moabit West und der Handwerkskammer Berlin veranstaltet der Verein Miomaxito bereits zum fünften Mal einen eigenen Tag des Handwerks, um die Vielseitigkeit im Stadtteil zu präsentieren. Dabei können die Anwohner den Meistern über die Schulter schauen und erleben, wie Handwerker in ihrer Nachbarschaft arbeiten und was sie herstellen. Gleichzeitig bekommen Jugendliche die Möglichkeit, verschiedene Ausbildungswege und Berufe kennen zu lernen. Zu sehen gibt es viel: Wie Metall und Stoffe verarbeitet, Fahrräder repariert und Torten gebacken werden.

Das Quartiersmanagement widmet sich mit zahlreichen Projekten und Aktivitäten der positiven und nachhaltigen Entwicklung in Moabit. Es geht stets darum, die Qualitäten und Potentiale des Viertels zu stärken, die Voraussetzungen für Bildung und Beschäftigung, Arbeit und Ausbildung gezielt zu verbessern und eine lebendige Nachbarschaft zu fördern. Dabei liegt ein wichtiger Fokus auf dem lokalen Gewerbe, das in seiner Vielfalt unterstützt wird. Vor diesem Hintergrund ist die Idee zur Umsetzung des Tags des Handwerks entstanden.

Broschüre im Internet

Das Quartier Moabit West im Bezirk Mitte wurde 1999 als Quartiersmanagement-Gebiet ausgewiesen. Von Beginn an ist die S.T.E.R.N. Gesellschaft für behutsame Stadterneuerung mbH für das Quartiersmanagement zuständig. Der Tag des Handwerks in Moabit West wird im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms „Soziale Stadt“ durch Mittel des Bundes und des Landes Berlin finanziert.

Ein Faltblatt zum Tag des Handwerks präsentiert Betriebe, die Besuchern ihre Handwerkskunst zeigen, ihre Werkstätten öffnen und Führungen anbieten. Die Broschüre kann im Internet heruntergeladen werden. Die Mitarbeitenden, Werkstattleitenden sowie Geschäftsführer veranschaulichen wie abwechslungsreich ihr Beruf ist.

sara/red., Bild: K. Gartz