Hüpfburg für die Kids

Spende der Berliner Sparkasse.

Den Tag der offenen Tür gab es bei der freiwilligen Feuerwehr Karlshorst am vergangenen Wochenende. 3.000 Menschen besuchten die Station in der Dönhoffstraße und verfolgten die Übungen mit Rettungssimulationen. Sparkassenleiter Dähn überreichte einen Spendenscheck über 2.135 Euro für den Kauf einer Hüpfburg. „Die wird zu Festen aufgebaut oder kann vermietet werden. Damit finanzieren wir unsere Jugendreisen“, freute sich Feuerwehrsprecher Torsten Gesell über die Spende.

red., Bild: Frank Knispel