Der Wedding feiert Kunst und Kultur

Festival: „2 Tage Wedding” findet zum ersten Mal statt.

Dieses Jahr vernetzen sich Kunst und Kulturstätten, Gewerbetreibende, Vereine und Gastronomen aus dem Wedding und veranstalten zusammen zum ersten Mal das „2 Tage Wedding“-Kulturfestival.

Zusammenhalt stärken

Ziel ist, sich im Viertel besser kennenzulernen, den Zusammenhalt zu vertiefen, gemeinsam und unabhängig etwas Schönes zu schaffen und den Besuchern die bereits vorhandene, kreative Szene im Wedding sichtbar und erlebbar zu machen. Das Festival wird ehrenamtlich und als Non-Profit-Veranstaltung von den einzelnen Teilnehmern organisiert und verzichtet bewusst auf öffentliche Gelder und Förderungen. Folgende Kieze nehmen teil: Afrikanisches Viertel, Antonkiez, Brüsseler Kiez, Englisches Viertel, Leopoldkiez, Soldiner Kiez und Sprengelkiez. Den Besuchern wird ein umfangreiches Programm aus allen Bereichen der Kunst und Kultur geboten. Eine Vielfalt aus Ausstellungen, offenen Ateliers, Konzerten, Performances, Workshops, Lesungen und Theateraufführungen, die grösstenteils kostenlos besucht werden können, stehen auf dem Veranstaltungsplan. Für einzelne Veranstaltungen können Eintritte verlangt werden.

Das detaillierte Programm kann als PDF heruntergeladen werden:
www.2tagewedding.com

red.