Feiern für Straßenkunst und Umwelt

Kultur: ufa-Sommerfest am Tempelhofer Damm.

Am ersten Septemberwochenende findet das inzwischen dritte Straßenkunst- und Umweltfestival der ufa-Fabrik statt. Auf dem 18.500 Quadratmeter großen Gelände am Tempelhofer Damm gibt es dann wieder viel zu erleben: mit einem Marktplatz, Straßenmusik, Performances und Theater, Singer/Songwriter, Graffiti, Artistik und dem ufa-Fabrik-KinderCircus.

Musik und Theater

CR_LVS_TESC_34_ufaFabrik2Auf der Hauptbühne und mehreren Kleinbühnen präsentieren sich rund 40 Acts verschiedener Sparten. Auf dem Programm stehen unter anderem die Berliner Chanson-Punk-Band Incredible Herrengedeck, Poetry Slammer Felix Römer mit seinem Solo-Bühnenprogramm, das 1st Framework Theatre aus London sowie die in der ufa-Fabrik gegründete Samba-Band Terra Brasilis mit ihren brasilianischen, donnernden Rhythmen.

Fairer Handel

Ein bunter Ökomarkt bietet vielfältige Produkte. Die Themen der rund 30 Aussteller reichen von gesunder Ernährung, Kunsthandwerk, FairTrade, fairer und ökologischer Kleidung, Ökolandbau, regionalen Produkten, ökologischem Fußabdruck bis zu Workshops und Mitmachaktionen. Der Kinderbauernhof ist an beiden Tagen geöffnet. Das Festival direkt am Tempelhofer Damm startet am Samstag, 3. September, um 12 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Daniel Seeger, Bild: Anita Back