Gewässer ohne Plastik

Mit einer neuen Kampagne will der NABU Berliner darauf aufmerksam machen, dass Meeresverschmutzung nicht nur auf hoher See stattfindet, sondern bereits in Flüssen und Städten beginnt. Am 3. September, 15 bis 18 Uhr, werden Taucher am Urbanhafen des Landwehrkanals ins Wasser steigen und Müll herausfischen. Begleitet wird die Aktion von Informationsständen, die über die Verschmutzung und deren Ursachen sowie mögliche Gegenmaßnahmen Auskunft geben.

sara