Dunkelkammer und Tigerkäfig Ausstellung zu

Knast-Leben in der DDR.

Seit Anfang August zeigt das Museum Lichtenberg im Stadthaus die Ausstellung „Rückwärts nimmer ! Dunkelkammer Torgau | Tigerkäfig Rummelsburg“* mit Gemälden und Grafiken von Katrin Büchel und Gino Kuhn. Beide geben ihre Erfahrungen und Erlebnisse unter menschenunwürdigen Bedingungen in zwei ehemaligen Hafteinrichtungen der DDR wieder. Das in Lichtenberg gelegene Gefängnis Rummelsburg verwahrte auch politische Häftlinge, die von der in der DDR vorherrschenden Rechtsprechung kriminalisiert wurden. Der Werkhof Torgau war die einzige geschlossene Jugendhaftanstalt der DDR, in der junge Menschen einem menschenverachtendem Regime unterworfen waren. Viele der Jugendlichen durchliefen auf ihrem Weg nach und von Torgau das Durchgangsheim Stralau, auch dieses in unmittelbarer Nähe und an Lichtenberg angrenzend gelegen. Die Ausstellung wird bis zum 30. Oktober 2016 zu sehen und von einem Programm mit Lesungen, Diskussionen und Zeitzeugengesprächen begleitet sein. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

red