Geld für Nachbarschaftsprojekte

Förderprogramm: Gewinner stehen jetzt fest.

Gute Neuigkeiten für Ehrenamts-Initiativen: Der Bezirk bezuschusst in diesem Jahr 48 Projekte, die die Neuköllner Nachbarschaft verschönern. Möglich macht es das Förderprogramm „Freiwilliges Engagement für Nachbarschaften“ (FEIN). Mit insgesamt 78.000 Euro steht in diesem Jahr mehr Geld denn je zur Verfügung: 2015 waren es 52.000 Euro, 2014 46.000 Euro, so das Bezirksamt.

Über die Gewinner der Ausschreibung von Ende März hat das Bezirksamt kürzlich entschieden.

In 19 Fällen profitieren Schul- und Bildungseinrichtungen: Die Bienen-AG der Schule am Regenweiher kann nun ein Bienenhaus mit überdachtem Außenbereich aufstellen. 17-mal freuen sich Träger von Jugend- und Gesundheitseinrichtungen, wo das Geld für die Aufwertung von Spielplätzen oder zur Renovierung von Gruppenräumen genutzt wird.

nm