Open-Air Kino für alle

Kinotipp: Filmabende auf dem Cecilienplatz.

Und auch in diesem Jahr lädt die Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH zum sommerlichen Kintopp ein. Auf dem Cecilienplatz am U-Bahnhof Kaulsdorf Nord (U5) wird es an den kommenden Freitagabenden ganz großes Kino geben. Der Eintritt zu diesem Open-Air-Kino-Event zwischen einmaliger Plattenbaukulisse und unter freiem Himmel ist auch in diesem Jahr umsonst. Und nicht nur das: Vor dem Filmstart gibt es ab 19 Uhr bereits Livemusik auf dem Platz und es darf das Tanzbein geschwungen werden. Dazu gibt es Leckeres vom Grill zum kleinen Preis.

Sitzplatz mitbringen

Während die unmittelbaren Anwohner am Cecilienplatz das Geschehen tatsächlich vom Balkon aus verfolgen können, empfiehlt es sich für alle anderen Besucher einen Klappstuhl und den Picknickkorb mitzubringen, um dieses fast mediterrane Geschehen auf dem Cecilienplatz mit zu erleben. Das Programm des Hellersdorfer Balkonkinos verspricht auch in seiner 22. Ausgabe cineastische Höhepunkte: Am 29. Juli gibt es mit „One Chance – Einmal im Leben“, einen Film über das Leben des britischen Tenor Paul Potts zu sehen, der als Gewinner der Castingshow Britain’s Got Talent eine ganz eigene Karriere startete. Filmstart ist um 21.30 Uhr, ab 19 Uhr gibt es Livemusik mit Claudy Blue Sky – anschließend singt die DSDS-Finalistin Judith Burmeister. Am 5. August stehen ab 21:15 Uhr die „Dessau Dancers“ auf dem Programm. Dieser Film erzählt die Geschichte der Breakdance-Bewegung in der DDR. Den Abschluss der diesjährigen Balkonkino-Saison macht am 12. August der vierte James Bond-Film aus der Ära Daniel Craig mit dem Titel „Spectre“ (auch ab 21.15 Uhr). Das Warm-Up liefert an diesem Abend ab 19 Uhr Larry Schuba mit seiner Band der 1.000 Juke-Box Songs.

red, Bild: Stadt und Land