Zu wenig neue Wohnungen

In Tempelhof-Schöneberg sind zwischen Ende 2014 und Ende 2015 unter dem Strich 370 Wohnungen dazugekommen. Das ist ein Anstieg von nur 0,2 Prozent, deutlich weniger als der berlinweite Durchschnitt von 0,6 Prozent Zuwachs. Besonders stark stieg die Zahl der Wohnungen in Friedrichshain-Kreuzberg und Treptow-Köpenick mit jeweils 1,3 Prozent. Problem: Die Stadtbevölkerung wuchs im gleichen Zeitraum um 48.000 Menschen oder 1,4 Prozent.

das