Figur und Abstraktion

Unter dem Titel „Ich bin“ zeigt die Galerie ArtCru, Oranienburger Straße 27, Werke von Künstlern aus dem Offenen Atelier der benachbarten St. Hedwig-Klinik. Linda Soravia, Kerstin Hölzner, Kristin Junior, Elke Lachert und Gero Schücker analysieren in ihren Bildern die menschliche Existenz. Im Zentrum stehen die Werke der aus Italien stammenden Linda Soravia. Sie setzt sich in ihrer künstlerischen Praxis seit vielen Jahren intensiv mit der menschlichen Form auseinander. Den figürlichen Darstellungen werden abstrakte Werke der anderen Künstler entgegengesetzt, die in unterschiedlichen Formen das Dasein untersuchen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.art-cru.de

mw