Gut besuchtes Theater

Bühne: DT zurecht stolz auf Zuschauerzahlen.

In der abgelaufenen Spielzeit haben insgesamt knapp 170.000 Zuschauer das Deutsche Theater besucht. Das ist die höchste Zuschauerzahl seit 2010. Erneut wurde eine Gesamtauslastung von über 80 Prozent erreicht. Insgesamt wurden 901 Veranstaltungen angeboten, davon 277 Vorstellungen im DT, 270 Vorstellungen in den Kammerspielen, 68 Vorstellungen wurden in Schulen in Berlin und Brandenburg mit den Klassenzimmerstücken gegeben. Zu den bestbesuchten Vorstellungen in der vergangenen Spielzeit zählen im Deutschen Theater Terror (98,1 Prozent Auslastung), Herbstsonate (93,3) und Das Spiel ist aus (91,7), in den Kammerspielen Peer Gynt (99,6), Väter und Söhne (99,5) und Herr der Fliegen (97,7) sowie in der Box Hundeherz (99,7), Transit (96) und Der Herzerlfresser (92).

„Keine Angst vor niemand“ – so lautet das Thema der kommenden Spielzeit. Sie beginnt am 23. September mit der Premiere von “Der Mensch” erscheint im Holozän nach der gleichnamigen Erzählung von Max Frisch.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.deutschestheater.de

 fz, Bild: deutschestheater.de