Neuer Sport- und Spielhof

Melanchthon Schule mit neuer Gestaltung.

Die Melanchthon-Schule in Hellersdorf mit ihren 734 Schülern war zum Ende des Schulfests Anfang der Woche praktisch vollständig auf dem Sport- und Spielhof versammelt. Kurz vor den Ferien nutzte Bürgermeister Stefan Komoß die Gelegenheit, die neu gestalteten Freiflächen des Gymnasiums feierlich einzuweihen. Jetzt gibt es hier gigantische Sitzstufen, von denen sich alles überblicken lässt. Auf der obersten Stufe thront das „Fliegende Klassenzimmer“ nach Motiven von Erich Kästners Kinderbuch, mit Sitzenbleiberbank und Hochstaplerstühlen sowie einer anspruchsvollen Kletteranlage im Mittelpunkt.

Neben dem Spielhof, der auch ein Beachvolleyball-Feld umfasst, sind auch ein ruhiger „Lesehof“, eine überdachte Pergola als trockene Verbindung zwischen den Schulgebäuden, ein kleines Foyer und neue, repräsentative Eingangsbereiche entstanden. 1,27 Millionen Euro wurden dafür aus dem Programm Stadtumbau Ost aufgewendet.

red., Bild: BE Marzahn