Baerwaldbad öffnet wieder

Zwangspause: Betreiber erfüllt Hygienauflagen.

Nach mehr als einem Jahr Zwangspause wegen diverser Mängel und gesundheitlicher Bedenken darf das Baerwaldbad wieder öffnen. Der Betreiber, der Verein TSB Wasserratten, hat alle Auflagen erfüllt, die in einem gerichtlichen Vergleich mit dem Gesundheitsamt festgelegt wurden. Daraufhin habe das Amt dem Verein mitgeteilt, dass das Bad wieder freigegeben ist. Das teilt Geschäftsführer Dietmar Kersten mit. Die Einrichtung in der Baerwaldstraße solle auf alle Fälle nach den Sommerferien wieder für den Schwimmunterricht der umliegenden Schulen zur Verfügung stehen. Es sei aber auch gut möglich, es schon vorher für Vereinssportler oder Angebote wie das muslimische Frauenschwimmen zu öffnen. Das Gesundheitsamt hatte im März 2015 die kleine Halle und wenige Wochen später auch die große Halle gesperrt.

nm/red