Stadler baut weitere 27 Züge für die BVG

Die Berliner Verkehrsbetriebe lassen bei der Stadler Pankow GmbH in Wilhelmsruh 27 weitere Fahrzeuge der U-Bahn vom Typ IK bauen. Das Auftragsvolumen liegt bei rund 140 Millionen Euro. Ab Mitte 2017 beginnt die Serienproduktion. Die beiden Prototypen, welche die BVG inzwischen auf den Namen „Icke“ getauft hat, befinden sich bereits im Fahrgastbetrieb. Die elf Vorserien-Fahrzeuge aus der ersten Bestellung der BVG werden zurzeit gebaut. Bis Mitte des Jahres 2019 soll die gesamte Flotte von 38 Zügen einsatzbereit sein.

mh