Mehr Plätze für den Nachwuchs

Kita-Förderung: 190 kommen in Reinickendorf dazu.

Zwei Reinickendorfer Kita-Träger erhalten aus dem Berliner Landesprogramm „Auf die Plätze, Kitas, los!“ 1,6 Millionen Euro zur Erweiterung oder für die Neugründung ihrer Einrichtungen. Damit werden im Bezirk 190 neue Kita-Plätze entstehen: Die Kindertagesstätten Nordwest schaffen im Tornower Weg 8-10 insgesamt 140 neue Plätze und bekommen dafür 1,4 Millionen Euro; der Träger Kinderinseln Berlin Nord erhält 203.000 Euro für 50 neue Plätze. Seit 2012 sind in Berlin mehr als 20.000 Kitaplätze entstanden; maßgeblich durch das erfolgreiche Landesprogramm. Bis heute hat Berlin mehr als 40 Millionen Euro für den bedarfsgerechten Ausbau des Kita-Angebots bereit gestellt. Und der Ausbau geht weiter: Allein bis 2018 stehen dafür insgesamt 180 Millionen Euro zur Verfügung. Der Senat will bis 2020 das gegenwärtige Angebot von 163.000 Plätzen um weitere 30.000 erweitern.

red.