Zehngeschosser für 130 Millionen

Neubau: 680 Wohnungen am Dolgensee-Center.

Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Wilfried Nünthel (CDU), und Investor Klaus Off haben jetzt darüber informiert, wie das Gelände am Dolgensee-Center in Friedrichsfelde neu bebaut werden soll. Auf einer Fläche mit bis zu 40.000 Quadratmetern sollen zwei zehngeschossige Gebäude gebaut werden.

Ein Drittel der dort geplanten 680 Wohnungen sollen im öffentlich geförderten Wohnungsbau entstehen und Standardwohngrößen zwischen 30 und 100 Quadratmetern aufweisen. Dazu sollen etwa 6.000 Quadratmeter Gewerbefläche im Erdgeschoss angesiedelt werden. Eine neue Tiefgarage mit 75 Stellplätzen sowie mehr als 800 Fahrradstellplätze sollen zur Verfügung gestellt werden.

Das gesamte Investitionsvolumen liegt bei mehr als 130 Millionen Euro.

red.