Die Umfahrung im Gespräch

Diskussion: Bedarf nicht nur für Ahrensfelde.

Der Bau der Ortsumfahrung Ahrensfelde ist das vordringlichste Infrastrukturvorhaben, das schon jetzt unabdingbar ist. Täglich durchqueren über 30.000 Fahrzeuge den Ortskern in Ahrensfelde, was zu erheblichen Staus führt. Hinzu kommt, dass das prognostizierte Bevölkerungswachstum in den unmittelbar angrenzenden Bezirken und der gesamten Stadt sowie die zunehmende Gewerbe- und Industrieansiedlung eine Verbesserung der Anbindung an den nordöstlichen Berliner Ring zwingend erforderlich macht. Zur Diskussion der vorliegenden Pläne laden Marzahn-Hellersdorfs Stadtrat Christian Gräff und Wilfried Gehrke, Bürgermeister der Gemeinde Ahrensfelde zur Podiumsveranstaltung am kommenden Dienstag um 19 Uhr ins Gemeindezentrum Ahrensfelde, Lindenberger Str. 1B direkt hinter dem Rathaus ein.

ylla