Event-Picknick in Biesdorf

Großes Programm an diesem Samstag.

Am diesem Samstag präsentiert sich ab 11 Uhr der Schlosspark Biesdorf als einer der schönsten grünen Orte des Bezirks mit einem Classic Picknick und mit Konzertkulisse der besonderen Art. Besucher sind eingeladen, sich dort ein lauschiges Plätzchen zu suchen, die Decke auszubreiten und beim Schlosspark Classic Picknick ganz unbeschwert der Musik zu lauschen oder die Tanzdarbietungen zu genießen.

Zum Auftakt gibt es eine Performance der Deutschen Tanzkompanie, die in Kooperation mit dem Atelier Lars Scheibner in Marzahn entwickelt wurde und die auf dem Pleasureground vor der Ostseite des Schlosses dargeboten wird. Klassische Melodien ertönen von insgesamt zwei „Musikinseln“: einer Bühne vor der Nordseite des Schlosses und dem Teepavillon. Interpreten der Hans-Werner-Henze-Musikschule des Bezirks und das Trio Rosenrot werden u.a. zu erleben sein. Außerdem präsentieren auf einer „IGA vor Ort“-Meile Akteure und Vereine an Marktständen ihre Aktivitäten zur IGA Berlin 2017. „Wir wollen an diesem Tag auch Sachen zeigen, die sonst nicht zu sehen sind“, erklärt Gräff. „So werden wir zum Beispiel auch den Eiskeller öffnen, der sonst verschlossen ist, weil er ein Quartier der Fledermäuse im Park Biesdorf ist. Um 18 Uhr wird es dort eine Führung geben.

Der Landschaftsarchitekt Bernd Schütze wird zudem einen Parkrundgang ab 14 Uhr unter dem Motto „Der Schlosspark Biesdorf – denkmalgeschützte Gartenkunst und ausgezeichnete öffentliche Grünanlage“ von der Schlossauffahrt aus starten.

red., Bild: pressefoto-uhlemann.de