Be-swingter Frühschoppen

Big Band Spandau auf der Freilichtbühne.

Am 26. Juni, 11 Uhr, ist es wieder soweit: Die „Big Band Spandau“ spielt im Rahmen der Veranstaltung „Umsonst & Draußen“ in der Freilichtbühne, Am Juliusturm 62. Die beliebten Musiker fühlen sich der traditionellen Swing- und Tanzmusik verpflichtet. Bereits seit 1956 bestehend durchlief die Band mehrere Namenswechsel. Zuletzt wurde der Bandname 1997 von „Conny‘s Swing Band“ in „Big Band Spandau“ geändert. Aktuell besteht die Spandauer Truppe aus fünf Saxophonen, drei Trompeten, drei Posaunen, Piano, Gitarre, Bass und Drums und kann somit den Swing in der originalen Big-Band-Besetzung spielen. Aus dem Musikverein Musikfreunde Spekte 56 entstand eine Bigband, deren Zielsetzung es war, die traditionelle Swing- und Tanzmusik zu pflegen. Seit 1. Mai 2009 ist Werner Mahnke der Vorsitzende des nicht eingetragenen Vereins. Schwerpunkt der musikalischen Ausrichtung ist weiterhin der traditionelle Swing, der in der Regel in der originalen Big-Band-Besetzung gespielt wird. Darüber hinaus pflegen die Mitglieder die Tradition von internationalen Schlagern und Chansons.

Anke Walter / Bild: PROMO