Didis gastfreundliche Seite

Kultur: Das Schloßpark-Theater in Steglitz lädt zum Gartenfest.

Gerade noch schaltete sich Dieter „Didi“ Hallervorden mit einem nicht gerade charmanten Song in die Debatte um den türkischen Staatspräsidenten Recep Erdogan ein („Erdogan, zeig mich an!“) – nun zeigt sich der Entertainer wieder von seiner (gast-)freundlichen Seite: Am 25. Juni lädt der 80-Jährige zum Gartenfest in sein Schloßpark- Theater.

Viel Programm

Im Außenbereich des Hauses an der Schloßstraße 48 wird den Gästen dann ab 10 Uhr ein abwechslungsreiches Programm geboten – und zwar kostenlos. Bei einem Open-Air-Programm treten etwa der Kabarettist Chin Meyer, Puppenspieler Benjamin Tomkins oder die Sängerin Anja Bourdais mit ihrer Band auf. Man wollte sich bei den Zuschauern für die Treue bedanken, sagt Evangelia Sonntag vom Schloßpark-Theater.

Einladung zum Mitmachen

Die Gäste müssen es dabei allerdings nicht beim Zuschauen belassen: „Bühne frei für alle“ ist das Motto, wenn im Garten des altehrwürdigen Theaters erstmals zum Karaoke-Singen eingeladen wird. „Nutzen Sie die Gelegenheit und zeigen Sie beim diesjährigen Gartenfest des Schlosspark Theaters, welches Gesangstalent in Ihnen schlummert“, spornt Sonntag alle Interessenten an. Bei soviel Aktivität darf das leibliche Wohl natürlich nicht zu kurz kommen: Neben Getränken ist deshalb auch für Leckereien vom Grill gesorgt.

Theater erleben

Neben dem spannenden Unterhaltungsprogramm gibt es beim Gartenfest aber auch so manchen Einblick in das Wirken des Theaters selbst: „In schöner sommerlicher Atmosphäre kann man sich über die kommende Spielzeit informieren, mit den Darstellern der aktuellen Produktionen ins Gespräch kommen“, kündigt Sonntag an. Beim Verkauf von Einzelstücken aus dem Kostüm- und Requisitenfundus lässt sich außerdem die eine oder andere spannende Entdeckung machen.

Stücke genießen

Parallel zum kostenlosen Fest gibt es zudem ein spannendes kulturelles Programm im Theater selbst. Um 11 Uhr zeigt das Jugend-Ensemble des Theaters Heinrich von Kleists „Der zerbrochene Krug“ (Eintritt: 15 Euro/ Schüler und Studenten 9 Euro) und um 16 Uhr zeigt das Kindertanztheater „Golden Gate“ das Stück „Forscherin Pfiffikus entdeckt Phantasia“ (Eintritt 15,- € / Kinder 10,- €). Zum Abend hin werden die Bühnebretter dann noch einmal richtig gerockt: Abendschau-Legende Ulli Zelle und seine Band „Die Grauen Zellen“ präsentieren ab 20 Uhr Klassiker von den Beatles, Rolling Stones oder den Kinks (Eintritt zwischen 22,50 und 27,50 Euro).

Der Auftritt der „Grauen Zellen“ ist dann vorerst auch das letzte Spektakel im Schloßpark-Theater: Weil besagte Bühnenbretter erneuert werden müssen und Bauarbeiten am anliegenden Gutshaus anstehen, schließt das Theater bis zum 13. Juli seine Pforten.

Philip Aubreville, Bild: Schlosspark Theater