Kiezgespräch über Mitbestimmung

Aktuell laufen in Berlin die Volksbegehren „Volksentscheid retten“ zur Stärkung direkter Demokratie und der „Volksentscheid Fahrrad“. Wie Bürger mitbestimmen können, wie sich ihr Kiez und ihre Stadt entwickeln, ist Thema eines Kiezgesprächs, das die Grünen am 15. Juni im Café Selig (Herrfurthplatz 14) veranstalten. Es geht um Fragen wie: Wie funktioniert Mitbestimmung? Welche Instrumente gibt es? Wie ergänzen sich repräsentative und direkte Demokratie? Darüber diskutieren die Neuköllner Grünen-Abgeordnete Susanna Kahlefeld und Anja Kofbinger mit Vertretern der beiden Volksentscheide. Der Beginn ist im 19 Uhr, wird mitgeteilt.

nm