Kabarett im Kulturhaus

Zum nächsten wunderbaren Unterhaltungsabend mit Niveau hat die Kabarettistin Frau zu Kappenstein wieder eine muntere Künstlerschar eingeladen. Am Freitag, dem 27. Mai ab 20 Uhr gibt es dann buntes Kabarett, Musik und mehr im Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112. Mit dabei sind die komischen Saiten, ein erfrischender Austausch zwischen Klassik und Pop, die schon im letzten Jahr gut ankamen, Kartsen Lampe, zu dem ZDF-Kultur sagt: „Manchmal sind seine Texte so wahr, dass es wehtut“, Tom Ehlich, ein Wiederholungstäter im Kulturhaus, der die Dinge von der tückischen Seite aus betrachtet. Außerdem kündigt die beredete Moderatorin noch einen ganz erstaunlichen Überraschungsgast an, dessen Namen sie jedoch nicht verraten möchte. Der Eintritt beträgt 8, ermäßigt 3 Euro.

red / Bild: Michael Hanf