Neue Aktionen bei Lego

Muttertag: und Star Wars am Potsdamer Platz.

Ein Dankeschön für die beste Mama der Welt können die kleinen Besucher des Legoland Discovery Centre am 8. Mai basteln. Aus vielen bunten Minifigur-Elementen baut jeder seine Mama im Lego-Mini-Format nach. Die Figuren werden tagsüber ausgestellt und werden später einen festen Platz im Miniland bekommen.

Die bunte Steine-Welt im Legoland Berlin bietet den Gästen 15 verschiedene Stationen, an denen mal gestaunt und ausprobiert, mal erklärt und mitgemacht und mal zugeschaut und sich zurückgelehnt werden kann. Das 4-D-Kino ist ein Highlight für alle Sinne: Eine andere Welt mit aufregenden Überraschungen und faszinierenden Spezialeffekten – 3-D war gestern! Die Mutigen tauchen in der mittelalterlichen Drachenburg ein in die Welt der Ritter und Drachen. In der Lego-Fabrik kann dann jeder seinen eigenen echten Lego-Stein produzieren und ihn als Souvenir mit nach Hause nehmen.

Vom 14. bis 17. Mai steigen die Star Wars-Tage im Legoland. Wenn Darth Vader auf Meister Yoda trifft und spektakuläre Star Wars-Modelle im Miniland zu bestaunen sind, dann kann das nur eins bedeuten: Kleine Baumeister können mithelfen, Darth Vader und Meister Yoda überlebensgroß aus 100.000 Lego-Steinen zu bauen. In einer Sonderausstellung gibt es außerdem viele Star Wars-Modelle zu entdecken.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
https://www.legolanddiscoverycentre.de/berlin/

mw / Bild: Leogland