Dreimal Gedenken

Am 8. Mai finden in Pankow drei Gedenkveranstaltungen anlässlich des 71. Jahrestages zum Ende des Zweiten Weltkrieges statt. Bezirksbürgermeister Matthias Köhne (SPD) und der Vorsteher der Pankower Bezirksverordnetenversammlung, Ronald Rüdiger (SPD), rufen auf, der Opfer des Krieges und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft zu gedenken. Die Kranzniederlegungen finden in stillem Gedenken um 11 Uhr am Mahnmal des polnischen Soldaten im Volkspark Friedrichshain, um 12.30 Uhr am Gedenkstein Ostseeplatz in Prenzlauer Berg und um 13 Uhr am Sowjetischen Ehrenmal Schönholzer Heide statt.

mh