Neuer Flamingo-Coach

Baseball: Berlin Flamingos komplettieren ihren Trainerstab.

Der Baseballverein Berlin Flamingos setzt seinen sportlichen Ausbau und die mehrfach vom Baseballverband ausgezeichnete Förderung der Nachwuchsarbeit konsequent fort. Nach den Trainerverpflichtungen des Nationalspielers Enorbel Márquez Ramirez für das Bundesliga-Team und Schülerteam sowie des Jugendauswahltrainers des Baseball- und Softballverbandes Berlin/Brandenburg (BSVBB) Alexander Matuschewski als Headcoach für die Jugendmannschaft, kommt jetzt zum Saisonstart 2016 der nächste Paukenschlag: Der sehr erfahrene Benjamin Kleiner wird ebenfalls Trainer im Jugendteam und übernimmt gemeinsam mit Headcoach Matuschewski die Nachwuchsausbildung der Flamingos. Für den Vorsitzenden der Berlin Flamingos, Reiner Wöttke, ist die Verpflichtung von Benjamin Kleiner „der richtige Schritt zur richtigen Zeit“. Der Flamingos-Chef weiter: „Mit Benjamin Kleiner konnten wir einen ausgezeichneten und sehr erfahrenen Trainer für die Ausbildung unseres Nachwuchses gewinnen. Mit ihm wollen wir weiter am Ausbau unserer sportlichen Leistungsfähigkeit arbeiten. Das ist insgesamt auch ein sehr gutes Signal für den Baseballsport in Berlin.“

Kleiner wird neben seiner Tätigkeit im Jugendteam auch die traditionellen Baseball-Arbeitsgemeinschaften in den Schulen und den Aufbau eines Junioren-Teams übernehmen. Benjamin Kleiner sagt dazu: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Flamingos. Der Verein hat vor allem im letzten Jahr viel erreicht, und es ist der richtige Weg, die Nachwuchsarbeit weiter auszubauen.“

mh