TU Berlin forscht bald in neuem Haus

Die Technische Universität Berlin soll rund 35 Millionen für einen neuen Forschungsbau erhalten. Das neue Gebäude soll in der Müller-Breslau-Straße in unmittelbarer Nähe zum geplanten Ersatzbau des Mathematikgebäudes und zum bereits fertig gestellten Neubau des Energielabors „TurbIn“ errichtet werden. Die Fördersumme beträgt rund 35 Millionen Euro. Sie wird je zur Hälfte vom Land Berlin und vom Bund aufgebracht. Der Bau soll in den Jahren 2017 bis 2021 entstehen.

mh