Die gute Seele

Ehrenamt: Rahnsdorferin führt ein Leben für den Sport.

Es ist ein Leben für die Fitness: Seit gut 60 Jahren ist Rosemarie Dahlke in ihrer Gymnastikgruppe sportlich aktiv. Seit 1988 unterstützt die 79-Jährige die Gymnastik-Abteilung der Vereinigten Sportgemeinschaft Rahnsdorf 1949 e.V. zudem als Kassiererin und Buchhalterin. Für ihr vorbildliches Engagement ehrte das bezirkliche Freiwilligenzentrum Sternenfischer die Rahnsdorferin jetzt als „Stern des Monats“.

„Als Buchhalterin waren Zahlen stets eine spannende Herausforderung und meine täglichen Begleiter“, sagt Dahlke. „Zum beruflichen Ausgleich habe ich mich immer gerne sportlich betätigt. Ob Fahrrad fahren, tanzen oder Gymnastik – abwechslungsreich und aktiv sollte es sein. Selbst heute halte ich mich gerne fit und kann mir meinen Alltag ohne sportliche Betätigung gar nicht vorstellen.“ So sei sie auch zu ihrem Ehrenamt gekommen. „Mein Faible für Zahlen lebe ich in der Verwaltung des Geldes der Abteilung Gymnastik aus. Ich sammle Mitgliederbeiträge ein, verwalte die Ein- und Ausgaben der Abteilung und vertrete diese vor dem Vorstand. Außerdem organisiere ich gerne Ausflüge, verantworte Ehrungen für runde und halbrunde Geburtstage und bin generell für alle als erfahrene Ansprechpartnerin da.“ Kein Wunder, dass sie längst so etwas wie die gute Seele der Gymnastikgruppe geworden ist. „Generell herrscht zwischen allen Mitgliedern eine starke Verbundenheit, in der ich ebenfalls sehr aufgehe. Die sozialen Kontakte, gemeinsame sportliche Aktivitäten und lustige Ausflüge sind für mich ein großer Gewinn. So kann ich neben der physischen Betätigung auch psychisch fit bleiben und mich in der Gemeinschaft betätigen. In meinem Ehrenamt kann ich all die Dinge vereinen, die mich glücklich machen und interessieren.“ Die VSG Rahnsdorf 1949 e.V. hat ihren Sitz in unmittelbarer Nachbarschaft der Püttberge unweit von Spree und Müggelsee. Neben sportlichem Erfolg nimmt es sich der Verein zur Aufgabe, einen fairen Umgang untereinander und mit anderen Sportsfreunden zu pflegen. Das Freiwilligenzentrum Sternenfischer fördert das ehrenamtliche Engagement im Bezirk. Als Service- und Beratungseinrichtung informiert und berät es zu den Möglichkeiten eines Engagements und vermittelt mögliche Einsatzfelder.

Weitere Informationen

Freiwilligenzentrum Sternenfischer
Oberspreestraße 182, 12557 Berlin
(030) 245 857 5

nm/red / Bild: Sandra Maiwald