Friedrichshagen: Bauarbeiten ruhen

Frühestens zu Pfingsten sei damit zu rechnen, dass die Bauarbeiten am S-Bahnhof Friedrichshagen und die Sperrung der Bölschestraße wieder aufgenommen werden. Das teilt die Deutsche Bahn mit. Seit dem 5. April rollt wieder der Verkehr durch die Unterführung an der Station. Die Bahn hatte die Sperrung aufgehoben, weil es bei den Bauarbeiten für den neuen Südzugang zu unvorhergesehenen Problemen gekommen war. Hilfsbrücken über einem Bahnhofsgewölbe konnten nicht wie geplant eingesetzt werden. Nun wird die Bautechnologie überarbeitet. Die Umleitung über Schöneiche und deren Beschilderung hatte unter den Anrainern für Kritik gesorgt.

nm