Entlastungsbus gewünscht

Verkehr: Für einen dichteren Takt nach Rosenthal.

Das Bezirksamt soll sich beim Senat und der BVG dafür einsetzen, dass zwischen dem Bahnhof Pankow und Rosenthal Nord in der Hauptverkehrszeit übergangsweise eine Busverbindung im 20-Minuten-Takt eingerichtet wird. Diese könnte, alternierend mit dem bestehenden 20-Minuten-Takt des sogenannten Rosenthal-Astes der Straßenbahn M1, effektiv eine zehnminütige Anbindung des Ortsteils Rosenthal an das Pankower Zentrum ermöglichen. Sollte dies die Kapazitäten der Bus- und Tram-Haltestellen, insbesondere am Bahnhof Pankow, überfordern, sollten Haltestellen am Fahrbahnrand eingerichtet werden, heißt es in einem Antrag von CDU und Linke an die Pankower Bezirksverordnetenversammlung. Bisherige Senatspläne greifen frühestens 2017/2018. Bis dahin könnte der Entlastungsbus Abhilfe schaffen.(mh)