Raddatz wird Superintendent

Die Kreissynode Tempelhof-Schöneberg hat Michael Raddatz zum neuen Superintendenten des Kirchenkreises gewählt. Mit großer Mehrheit, 64 von 92 abgegebenen Stimmen, entschieden sich die Synodalen im ersten Wahlgang für den Pfarrer und stellvertretenden Superintendenten des Kirchenkreises Teltow-Zehlendorf aus der Kirchengemeinde Wannsee. Michael Raddatz wird voraussichtlich ab 1. Juli das Amt übernehmen und es für zehn Jahre innehaben.

fxe