Museum zum Mauerfall eröffnet

Das „The Wall Museum East Side Gallery“ (Stralauer Platz 35) ist in dieser Woche offiziell eröffnet worden. Die Ausstellung erzählt in dreizehn Räumen multimedial deutsch-deutsche Geschichte vom Ende des Zweiten Weltkriegs und dem Mauerbau bis zum Mauerfall am 9. November 1989. Die Ausstellung gedenkt auch der Mauertoten und Einzelschicksale mit Zeitzeugen-Interviews. Das Museum ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.berlin.de

nm