Hoffnung für U-8-Verlängerung

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller und Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (beide SPD) haben sich positiv zu der lange geplanten Verlängerung der U-Bahnlinie 8 ins Märkische Zentrum geäußert. Das teilte der Reinickendorfer SPD-Abgeordnete Thorsten Karge nach der Senatssitzung mit, die am Dienstag in Reinickendorf stattfand. Mit Hilfe von Bundes- und EU-Mitteln könnte der Ausbau Berlin nur 25 Millionen Euro kosten, hofft Karge.

red