Zwei für alle Fälle

Bühnensoap: Entführung eines Weltstars.

Nun also wird auch der Wedding international. Und das deshalb, weil ausgerechnet Chearleaderin B einen Mega-Hit auf Youtube landet und innerhalb kürzester Zeit zum Weltstar avanciert. Doch kurz vor ihrem großen Auftritt im fernen Olympiastadion wird das Talent kurzerhand entführt. Ermittler Hermann Schneider nimmt sich dieses mysteriösen Falles an. Gleichzeitig beginnt aber auch sein neuer Kollege, der „erste Bulle“ Hein Hinnerck Hansen, Nachforschungen anzustellen. Eine Spur führt in den Prenzlberg. Hier versucht die verzweifelte Kindergärtnerin Frauke gemeinsam mit Biomutter Lore, den Abend der „Beate-Entführung“ zu verarbeiten. Haben die beiden etwas mit Bs Verschwinden zu tun? Doch die Prenzlwichser bleiben nicht die einzigen Verdächtigen.

Verlosung

Bis Mitte Mai ist „Zwei für alle Fälle“ zu sehen. Wir verlosen für die Vorstellung am 24. April 3 x 2 Tickets unter allen GSWS-Fans, die uns bis 12. April eine E-Mail  mit ihrer Telefonnummer und der Stichwort „Wedding“ an gewinnen@mdscreative.com schicken.

Wer kein Glück hat: Kaufkarten gibt es unter www.primetimetheater.de und am Telefon unter (030) 49 90 79 58.

(red)