Für denkmalgerechte Bahnhof-Umgestaltung

Die BVG plant, auch den U-Bahnhof Birkenstraße völlig neu zu gestalten. Der Bahnhof wurde 1961 eröffnet und ist noch im Stil dieser Zeit erhalten. Bezirksbürgermeister Hanke forderte BVG-Chefin Nikutta auf, die ursprüngliche architektonische Gestaltung zu erhalten. Der Bahnhof würde sonst aus seinem ursprünglichen stadthistorischen Kontext gerissen.

red