Start in die Gartensaison

Saisonstart für Gärtnerinnen und Gärtner am 2. und 3. April auf dem Berliner Staudenmarkt im Freiland des Botanischen Gartens Berlin. 80 ausgewählte Gärtnereien und Baumschulen bieten ihre Raritäten, Altbekanntes und neues Überraschendes aus der Welt der Botanik an. Gärtnerische Hilfsgeräte, handwerklich gefertigte Accessoires und antiquarische wie zeitlose Gartenmöbel runden das Angebot ab. Pflanzen in robuster gärtnerischer Qualität erwarten die Gartenfreunde, überwiegend aus Kaltgewächshäusern und vom Freiland. So bieten die oft auf Arten spezialisierten Gärtnereien winterharte Stauden für Licht- und Schattenbereiche und für fast alle Bodenarten an und beraten kompetent, welche Nahrung und Pflege zu gutem Wachstum und Blüten führen. An beiden Tagen werden Vorträge zur insektenfreundlichen Bepflanzung des Balkons/Gartens angeboten.

red / Bild: Kerstin Zillmer