Baerwaldbad soll wieder aufmachen

Das Bezirksamt soll umgehend dafür Sorge zu tragen, dass der reguläre Betrieb des Baerwaldbades bis zum 4. April wieder aufgenommen wird. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Initiative der Fraktionen von SPD, Die Linke, Piraten und CDU beschlossen. Seit Mai letzten Jahres ist das Baerwaldbad geschlossen, weil das Gesundheitsamt Mängel festgestellt hat. Der Betreiber hat diese schnell beseitigt, doch wiedereröffnen durfte er das Bad dennoch nicht. Das Gesundheitsamt vermutete, dass die raumlufttechnische Anlage nicht ausreichend funktioniert und deshalb Schimmel verursacht. Dieser Verdacht wurde mittlerweile von einem Gutachten widerlegt. Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann (Grüne) bestätigte dies in der BVV.

nm