Brandnacht in Buch

Feuerwehr: Einsätze in Laubenkolonien.

Gleich sechsmal in zwei Stunden musste die Feuerwehr in Pankow ausrücken, weil es nachts in Buch brannte. Unbekannte legten u.a. in Kleingartenkolonien mehrere Feuer. In der Kolonie Steintal an der Karower Chaussee wurden drei Lauben angezündet und eine Hollywoodschaukel in Brand gesetzt. In der Kolonie Pankeland in der Zepernicker Straße wurde eine Laube angezündet, und in der Karower Chaussee auf dem Gelände eines Tierbedarfsgeschäfts wurden mehrere Holzpaletten und Müllcontainer in Brand gesetzt. Auch in der Robert-Rössle-Straße auf dem Gelände einer Kita wurde an einem Müllcontainer gezündelt. Alle Brände wurden durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr gelöscht. Es wurde niemand verletzt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

mh