Vorzeitig schuldenfrei

Die Senatsverwaltung für Finanzen hat die Jahresabschlüsse der Bezirkshaushalte für 2015 veröffentlicht. Danach erzielt Pankow ein positives Ergebnis von 7,356 Millionen Euro. „Dies ist das beste Ergebnis, das Pankow seit der Bezirksfusion im Jahr 2001 erzielt hat“, stellt Bezirksbürgermeister Matthias Köhne (SPD) fest „und bringt Pankow einen Riesenschritt auf dem Weg zur vollständigen Entschuldung voran“. Die Pankower Schulden wurden auf 5,2 Millionen Euro abgebaut. Die vollständige Schuldentilgung ist nach dem gültigen Konsolidierungskonzept bis 2019 vorgesehen. Nach Auffassung der Senatsverwaltung gibt es nunmehr jedoch die realistische Chance, schon im laufenden Haushalt 2016/2017 zu einer abschließenden Entschuldung zu gelangen.

mh