Kiezkasse für Köllnische Vorstadt

Mit 2.000 Euro ist in diesem Jahr die gemeinsame Kiezkasse für die Köllnische Vorstadt und Spindlersfeld gefüllt. Wie die Mittel eingesetzt werden, entscheiden die Anwohner bei einer Versammlung am 8. April im Café Kiezspindel (Rudower Straße 37/39, ab 18 Uhr), wird mitgeteilt.

Vorschläge mit einer Angabe zu möglichen Kosten für Projekte, die den Kiez verschönern sollen, können Bürger bereits im Vorfeld per E-Mail einreichen. Über die Vergabe der Kiezkassenmittel hatte zuvor die Bezirksverordenetenversammlung entschieden.

Weitere Informationen unter:
Kiezkasse-spindlersfeld@ba-tk.berlin.de

nm