Sicheres Wandern nach Lübars

Erneuert: Moderne Steganlage im Tegeler Fließ.

Gute Nachricht für alle Spaziergänger im Moorgebiet zwischen der Straße am Freibad und dem Dorf Lübars: Die Steganlage im Tegeler Fließ wurde grundlegend erneuert und garantiert seit dem 22. Februar ein sicheres Wandern auf der 280 Meter langen Strecke. Die in den 1980er Jahren ganz aus Holz errichtete Anlage war gefährlich in die Jahre gekommen. Ständig wechselnde Wasserstände und Überschwemmungen nagten an den Fundamenten, die zunehmend dahinfaulten. Nach Abriss der alten Konstruktion enstand eine komplett neue Anlage aus Stahl und Robinienholz. Mehr als 250 Stahlfundamente verankern den Steg bis zu 6,5 Meter tief im Boden. Ein Geländer ist nicht notwendig und so hat jeder freie Sicht auf die Landschaft. Die gesamte Anlage ist durch holzgepflasterte Rampen behindertengerecht. Die Baukosten betrugen insgesamt 385.000 Euro und wurden komplett aus Bezirksmitteln finanziert.

jz