Ansteckende Lebensfreude

Kubanische Tänzer bringen die Bühne zum Glühen.

Vom 15. bis 20. März werden die Tänzer von Ballet Revolución die Bühne des Admirals-Palastes zum Glühen bringen. Und zwei Leser des Berliner Abendblattes nebst Begleitung dürfen die Tanzsensation aus Kuba am 15. März hautnah miterleben. Überbordende Energie, waghalsige Sprünge und sinnliche Moves zwischen Ballett und Streetdance treffen auf den unwiderstehlichen Live-Sound internationaler Club-Hits, auf Pop, R&B, Hip-Hop und feurige lateinamerikanische Rhythmen: Ballet Revolución reißt die Zuschauer weltweit reihenweise aus den Sitzen. Von Sydney über Singapur bis London, Paris und Berlin – von der ansteckenden Lebensfreude, mit der die kubanischen Tänzer ihre athletischen Körper sprechen lassen, bekommt das Publikum nicht genug. Zu den internationalen Nr.1-Hits von Pitbull, Usher, Rihanna, David Guetta, Beyoncé, Hozier und vielen anderen entfesseln Tänzer und Band einen wahren Feuerball an Emotionen und Energie. „Ein unwiderstehlicher kubanischer Cocktail unbändiger Sinnlichkeit“, gab sich The Australian aus Sydney begeistert.

Verlosung:

Wer gewinnen möchte, schreibt bis 8. März eine E-Mail mit seinen Kontaktdaten und dem Stichwort „Ballet“ an gewinnen@mdscreative.com. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wer kein Glück hat: Tickets gibt es hier sowie an allen bekannten Vorverkaufskassen und per Telefon.

Kontakt unter: 01806 10 10 11 (20 Cent/Min. a. d. Festnetz)

red. / Bild: Nilz Boehme