TOP-NEWS 

Berlin-Spandau: Staaken erhält ein neues Kiezzentrum

Berlin-Spandau: Staaken erhält ein neues Kiezzentrum

Im Frühjahr 2022 sollen die Bauarbeiten für ein neues Stadtteil- und Familienzentrum der Evangelischen Kirche am Brunsbütteler Damm starten. Die Zuversichtskirche wird abgerissen. Die evangelische Zuversichtskirche am Brunsbütteler Damm 312 in Staaken wird am 31. Januar in einem feierlichen Gottesdienst entwidmet. Mit …

Diese Kreuzung in Schöneberg könnte bald David-Bowie-Platz heißen

Diese Kreuzung in Schöneberg könnte bald David-Bowie-Platz heißen

Fünf Jahre nach dem Tod von David Bowie stellt die CDU-Fraktion Tempelhof-Schönebergs einen Antrag zur Umbenennung einer Kreuzung. Fortan soll sie David-Bowie-Platz heißen. Doch die Frauenquote könnte das Unterfangen schwierig gestalten. Der Todestag von Rock- und Poplegende David Bowie jährte sich am 10. Januar zum …

Tempelhof-Schöneberg zeigt Flagge gegen Atomwaffen

Tempelhof-Schöneberg zeigt Flagge gegen Atomwaffen

Ein wichtiger Tag gegen das Wettrüsten! Heute tritt der von den Vereinten Nationen im Jahr 2017 von den Vereinten Nationen verabschiedete Atomwaffen-Verbotsvertrag in Kraft. Damit sind Atomwaffen ab sofort völkerrechtlich geächtet und verboten. Tempelhof-Schöneberg hisst die Flagge.  Tempelhof-Schöneberg hisst …

Friedrichshain-Kreuzberg: SPD und Grüne im Clinch um Clubkultur

Friedrichshain-Kreuzberg: SPD und Grüne im Clinch um Clubkultur

Die SPD-Fraktion von Friedrichshain-Kreuzberg wirft den Grünen vor, eine konkrete Hilfe für die Clubkultur zu blockieren. Demnach sollen Clubs unbürokratisch Freiflächen bekommen. Die Grünen weisen die Vorwürfe von sich und feuern zurück.  In einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung fordert die …

Lichtenberger Bezirksparlament bricht Sitzung wegen Corona ab

Lichtenberger Bezirksparlament bricht Sitzung wegen Corona ab

Ein BVV-Vertreter, der zu Beginn der Sitzung kurz anwesend war, hat ein positives Corona-Testergebnis erhalten. Er hatte es dem Vorstand noch während der Zusammenkunft telefonisch mitgeteilt. Böse Überraschung zur Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung von Lichtenberg am gestrigen Abend. Ein BVV-Vertreter, der zu …

Diese Rangerinnen hüten Reinickendorfs Natur

Diese Rangerinnen hüten Reinickendorfs Natur

Auch im Berliner Norden sind jetzt zwei Stadtnatur-Rangerinnen unterwegs. Sie sammeln Daten und unterstützen Schutzmaßnahmen. In Reinickendorf haben zwei Stadtnatur-Rangerinnen ihren Dienst aufgenommen. Zunächst bis Jahresende werden Joanna Laß und Victoria Wölk (Foto) das Umwelt- und Naturschutzamt in seiner Arbeit …

Steglitz-Zehlendorf: Was kommt nach dem Abriss am Breitenbachplatz?

Steglitz-Zehlendorf: Was kommt nach dem Abriss am Breitenbachplatz?

Der Breitenbachplatz in Steglitz-Zehlendorf erhält ein neues Gesicht. Bürger können im Internet Ideen einreichen. Der Abriss der Brücke am Breitenbachplatz ist nur noch eine Frage der Zeit. Doch wie geht es weiter ohne Autobahnzubringer? Wie soll der neue Platz aussehen, wenn er nicht mehr vom Verkehr zerschnitten …

Berlin-Grünau: Traditionslokal Müggelhort ist nun Geschichte

Berlin-Grünau: Traditionslokal Müggelhort ist nun Geschichte

Nach Brand im leerstehenden Traditionslokal folgt bald der Abriss der Ruinen Verkohlte Dachbalken ragen aus dem gemauerten Gebäude, das am Wasser zwischen dem Großen und Kleinen Müggelsee liegt. Direkt neben dem versperrten, seeseitigen Eingangstor hängt noch eine Speisekarte. Zwei geöffnete Sonnenschirme hinter dem …

Kampf gegen Corona: Forderungen nach hartem Lockdown für die Wirtschaft

Kampf gegen Corona: Forderungen nach hartem Lockdown für die Wirtschaft

Politiker, eine Initiative  und Wirtschaftsverbände streiten über den richtigen Weg gegen Infektionsrisiken. Seit Monaten steht das öffentliche Leben in Deutschland wegen Corona still. Geschäfte, Kneipen, Restaurants, Kinos und Theater: alles dicht. Zahllose Existenzen stehen wegen der Pandemie-Beschränkungen auf …

FFP2-Masken: Was man über den Gebrauch wissen sollte

FFP2-Masken: Was man über den Gebrauch wissen sollte

Wieso die OP-Masken sicherer sind als Stoffmasken und was es bei der Verwendung und Reinigung der Atemschutzmasken zu beachten gilt. In Bayern sind sie bereits seit Montag Pflicht in Geschäften und den öffentlichen Verkehrsmitteln. In Berlin sollen die sogenannten medizinischen Masken, also OP-Masken und FFP2-Masken, ab …

Berlin-Lichterfelde: Institut der Charité steht jetzt unter Denkmalschutz

Berlin-Lichterfelde: Institut der Charité steht jetzt unter Denkmalschutz

Das Landesdenkmalamt hat das Institut für Hygiene und Mikrobiologie der Charité in Lichterfelde unter Denkmalschutz gestellt. Der Forschungs- und Bildungsbau entstand zwischen 1969 und 1974 im Auftrag der Freien Universität Berlin. Der Entwurf stammt von den bekannten Architekten Hermann Fehling und Daniel Gogel. …

Mehr Homeoffice gegen Corona: Michael Müller fordert, was seine Ämter nicht liefern

Mehr Homeoffice gegen Corona: Michael Müller fordert, was seine Ämter nicht liefern

Homeoffice dort, wo es geht: So lautet die neue Parole im Kampf gegen Corona: Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) fordert die Wirtschaft auf, mehr Verantwortung zu übernehmen. Ein Anspruch, den die Berliner Verwaltungen nur zu geringen Teilen erfüllen. Immer mehr Politiker fordern die Wirtschaft auf, …

Lokalpolitiker randaliert an Kreuzberger Asia-Imbiss

Lokalpolitiker randaliert an Kreuzberger Asia-Imbiss

Zu einem Polizeieinsatz kam es am Sonntag am Kreuzberger Mehringdamm. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei soll der Tempelhof-Schöneberger BVV-Abgeordnete Harald Sielaff (CDU) an einem Imbiss-Stand den Inhaber fremdenfeindlich beleidigt haben. Dabei soll er Dokumente zum Aufenthalt des 41-Jährigen …

Berlin-Lichtenberg: Bezirksamt kann aus dem Vollen schöpfen

Berlin-Lichtenberg: Bezirksamt kann aus dem Vollen schöpfen

Haushaltsüberschüsse aus dem Jahr 2019 machen zahlreiche Sonderinvestitionen möglich. Mitte Januar hatte das Lichtenberger Bezirksamt für das Haushaltsjahr 2021 seine ergänzenden Budgetentscheidungen getroffen. Diese Festlegungen gelten als Grundlage für die üblichen, jährlichen Neuberechnungen über die Höhe des …

Von Spandau nach Charlottenburg: Neuer Radweg macht Fortschritte

Von Spandau nach Charlottenburg: Neuer Radweg macht Fortschritte

Die Planungen für den Spree-Rad- und Wanderweg von Spandau nach Charlottenburg schreiten voran. Ein Baubeginn im nächsten Jahr ist wahrscheinlich. Für erste Teilabschnitte des Spree-Rad- und Wanderweg von Spandau nach Charlottenburg liegt ein Baubeginn ab Anfang des Jahres 2022 „im Bereich des Möglichen“, lässt …

AKTUELLES  News aus den Berliner Kiezen

 SERIE   Verborgenes Berlin

Verborgenes Berlin: Angst vorm Kometen

Verborgenes Berlin: Angst vorm Kometen

Auf unserer heutigen Entdeckungsreise zu Berlins verborgenen Perlen geht es für uns auf den Luisenstädtischen Friedhof. Diesmal geht es auf den Luisenstädtischen Friedhof. Er wurde 1831 auf einem unrentablen Weinberg angelegt und ist mit 90.998 Quadratmetern der größte von …

[/row]

 UMWELT & NATUR 

Diese Rangerinnen hüten Reinickendorfs Natur

Diese Rangerinnen hüten Reinickendorfs Natur

Auch im Berliner Norden sind jetzt zwei Stadtnatur-Rangerinnen unterwegs. Sie sammeln Daten und unterstützen Schutzmaßnahmen. In Reinickendorf haben zwei Stadtnatur-Rangerinnen ihren Dienst aufgenommen. Zunächst bis Jahresende werden Joanna Laß und Victoria Wölk (Foto) das …

Berlin-Pankow: Mehr Platz zum Spielen im Paule-Park

Berlin-Pankow: Mehr Platz zum Spielen im Paule-Park

Arbeiten an Spielplatz und Grünanlage im Paule-Park sollen bis November andauern. Im Paule-Park hinter dem Rathaus-Center Pankow beginnen in dieser Woche die lang ersehnten Bauarbeiten zur Neugestaltung der Grünfläche. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis November andauern …

 

 MENSCH & METROPOLE 

Berlin-Kaulsdorf: Und es leuchtet ein Licht im Tunnel

Berlin-Kaulsdorf: Und es leuchtet ein Licht im Tunnel

 Die Unterführung am S-Bahnhof Kaulsdorf hat eine neue Beleuchtung bekommen. “Langer Atmen lohnt sich immer”, bilanziert der Kaulsdorfer Abgeordnete Sven Kohlmeier (SPD). Der hatte mit der  Deutschen Bahn wegen der Unterführung am S-Bahnhof Kaulsdorf …

Steglitz-Zehlendorf: Was kommt nach dem Abriss am Breitenbachplatz?

Steglitz-Zehlendorf: Was kommt nach dem Abriss am Breitenbachplatz?

Der Breitenbachplatz in Steglitz-Zehlendorf erhält ein neues Gesicht. Bürger können im Internet Ideen einreichen. Der Abriss der Brücke am Breitenbachplatz ist nur noch eine Frage der Zeit. Doch wie geht es weiter ohne Autobahnzubringer? Wie soll der neue Platz aussehen, …

 KULTUR & VERGNÜGEN 

Berlin-Wedding: Prime Time Theater startet Sitcom-Podcast

Berlin-Wedding: Prime Time Theater startet Sitcom-Podcast

Weddinger Theater startet eigenen Podcast und schmiedet Pläne für die Zukunft. Warum nicht aus der Not eine kreative Tugend machen? Das hat sich das Ensemble des Weddinger Prime Time Theaters in den vergangenen Monaten mehr als einmal gedacht. Nun kommen sie nach Aktionen im …

Promi-Tandem auf Talkshowkurs durch die Berliner Kieze

Promi-Tandem auf Talkshowkurs durch die Berliner Kieze

Profimusiker Patrick Hesse macht aus der Corona-Not eine Kreativtugend und kurvt mit Berliner Promis beim Frage-Antwort-Spiel über Berlins Straßen. Eigentlich hätte Patrick Hesse allen Grund zum Jammern. Als Profi-Musiker sind seine Aufträge für Musikbühne und …

 VITAL & GESUND 

Sicherer Besuch im Pflegeheim

Sicherer Besuch im Pflegeheim

Berliner Pflegeheime: Gesundheitsverwaltung garantiert weiterhin kostenfreie Corona-Tests für Angehörige In Kooperation mit den Berliner Pflegestützpunkten richtete die Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung mehrere Teststellen ein, in denen sich …

Babyboom im Helios Klinikum Berlin-Buch

Babyboom im Helios Klinikum Berlin-Buch

Trotz Corona-Pandemie sind im Helios Klinikum Berlin-Buch im vergangenen Jahr so viele Kinder auf die Welt gekommen, wie seit der Wende nicht mehr Die Hebammen und Ärzte einer der größten und modernsten Geburtskliniken Deutschlands halfen im vergangenen Jahr …

 POLITIK & WIRTSCHAFT 

Berlin-Mitte: Diskussion um Homeoffice-Regeln

Berlin-Mitte: Diskussion um Homeoffice-Regeln

Die Entscheidung darüber, wie Arbeitgeber zur Einrichtung von Homeoffice für ihre Angestellten verpflichtet werden können, wurde zumindest in Berlin erst einmal vertagt. Das Thema sorgt aber weiterhin für Diskussionsstoff bei Arbeitnehmern und in der Politik. Zuvor hatte die …

Diese Kreuzung in Schöneberg könnte bald David-Bowie-Platz heißen

Diese Kreuzung in Schöneberg könnte bald David-Bowie-Platz heißen

Fünf Jahre nach dem Tod von David Bowie stellt die CDU-Fraktion Tempelhof-Schönebergs einen Antrag zur Umbenennung einer Kreuzung. Fortan soll sie David-Bowie-Platz heißen. Doch die Frauenquote könnte das Unterfangen schwierig gestalten. Der Todestag von Rock- und Poplegende …

 GUT BERATEN 

  • Medizinstudium: Wenn Abinote und Eignungstest entscheiden

    Medizinstudium: Wenn Abinote und Eignungstest entscheiden

    Studium: Wer ein Medizinstudium beginnen möchte, muss einiges beachten.  Je besser der Schulabschluss, desto höher sind die Chancen auf ein Studium der Medizin. Aber nicht nur. Um einen der begehrten Studienplätze zu ergattern, spielen auch noch andere Kriterien eine …

  • Gegen die Langeweile: Do-It-Yourself-Tipps für jeden Geschmack

    Gegen die Langeweile: Do-It-Yourself-Tipps für jeden Geschmack

    Do-It-Yourself-Tipps: In den eigenen vier Wänden nachhaltige Bienenwachstücher oder Kosmetik herstellen. Die Sehnsucht nach Kino-Abenden, Club- oder Restaurantbesuchen wird von Tag zu Tag größer. Wer langsam genug hat von Puzzeln, Serien gucken und Spieleabenden in ganz …

  • Verborgenes Berlin: Angst vorm Kometen

    Verborgenes Berlin: Angst vorm Kometen

    Auf unserer heutigen Entdeckungsreise zu Berlins verborgenen Perlen geht es für uns auf den Luisenstädtischen Friedhof. Diesmal geht es auf den Luisenstädtischen Friedhof. Er wurde 1831 auf einem unrentablen Weinberg angelegt und ist mit 90.998 Quadratmetern der größte von …

 SPORT & LEIDENSCHAFT 

  • Fußball und Corona: Vierte Liga pausiert bis Ende März

    Fußball und Corona: Vierte Liga pausiert bis Ende März

    Vereine und Verband fordern Corona-Hilfen für die Spieler. Die Regionalliga Nordost (NOFV) hat ihre Pause verlängert und wird frühestens im März den Spielbetrieb der Vierten Liga fortführen. Die Vereine würden durch diese Maßnahme zwar „sehr hart“ betroffen, räumte …

  • Berlin-Charlottenburg: Die SCC-Hockeyspieler trotzen der Krise mit kreativen Ideen

    Berlin-Charlottenburg: Die SCC-Hockeyspieler trotzen der Krise mit kreativen Ideen

    Der Vereinssport leidet unter den neuerlichen Lockdown-Maßnahmen – und kommt vielerorts auf ungewöhnliche Ideen, um gemeinsames Trainieren zu ermöglichen. Ungewöhnliche Wege gehen derzeit etwa die Hockeyspieler des SCC. Die betreiben ihren Sport unter normalen Umständen …

 SERIE   Goodbye Tegel

 SERIE   Auf Försters Wegen

 SERIE  Naturwesen 2020

 SERIE  Wildtiere in der Stadt

In unserer Serie „Wildtiere in der Stadt“ wollen wir für das Zusammenleben zwischen Mensch und Wildtier eine Lanze brechen. Denn das „Wildlife“ bringt neben dem einen oder anderen Ärgernis auch Freude, tierische Erkenntnisse und nicht selten gute Unterhaltung in die Stadt.

 SERIE  65 Jahre Berliner Tierpark

 SERIE  Streifzüge Kiez für Kiez durch die Stadt

In unserer Serie „Streifzüge – Kiez für Kiez durch Berlin“ laden wir Sie ein, mit uns für Sie bislang noch unbekanntes Berliner Terrain zu entdecken. Das Schöne daran ist, dass sich das Abenteuer quasi vor Ihrer Haustür befindet. Oder Sie wohnen gar in dem Kiez, durch den unser aktueller „Streifzug“ führt? Dann entdecken Sie ihn vielleicht ganz neu.

SERIE  Mit meiner Hände Arbeit